Newsletter abonnieren

Worum geht's?

Mit dem Abendsegeln sollen interessierte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bekommen, die Segelboote des BSSV auch außerhalb ihres Segelkurses zu nutzen.

Wir vergleichen das Abendsegeln mit einem netten Segelabend mit Freunden:

  • Man trifft sich und schnackt ein bisschen.
  • Wer Lust hat, geht segeln. Und zwar so, wie man will: sportlich und nass mit dem Skiff, entspannt auf einer Sprint, mit vielen Leuten gleichzeitig auf der 17, …
  • Es gibt keinen Lehrer, keine Note. Solange sich alle anständig benehmen und das Material gut behandeln, wird es niemanden geben, der einem sagt, was man zu tun oder zu lassen hat.

Der einzige Unterschied zum Segeln mit Freunden ist, dass die Leute dort (noch) keine Freunde sind.

Auch das Haus steht frei zur Nutzung, zum Beispiel zum Kickern oder zum Tischtennis spielen. Das eine oder andere Mal werden wir anschließend den Grill anschmeißen.

Unsere Hoffnung ist, dass sich eine Gruppe findet, die sich mehr oder weniger regelmäßig trifft. Willkommen sind aber alle, egal ob man häufiger oder nur einmal kommen will.